Erste Schritte zurück ins Arbeitsleben

Das Angebot richtet sich an interessierte Personen, die auf Grund ihrer seelisch Beeinträchtigung nicht mehr oder noch nicht an einem verbindlichen Arbeitsangebot teilnehmen können. Der Hinzuverdienst ergänzt im besonderen Maß das bisherige Angebot des gemeindepsychiatrischen Dienstes. Dieses spezielle Angebot stellt einen Zwischenschritt in Richtung beruflicher Rehabilitation dar.

Wir unterstützen sie dabei:

  • ihren Alltag zu strukturieren
  • soziale Kontakte knüpfen
  • ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken
  • sich ihrer Stärken und Fähigkeiten bewusst zu werden
  • ihre zeitliche und psychische Belastbarkeit zu erproben
  • eine berufliche Perspektive und Orientierung zu entwickeln
  • einen Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu planen

Wir informieren sie:

  • über die Möglichkeit der Teilnahme an einer berufsbildenden Maßnahme in unserer Einrichtung
  • über die weiteren Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation

Standort Bretten

Lebenshilfe
für Menschen mit Behinderungen Bezirk Bruchsal-Bretten e. V.
Hildastraße 15
75015 Bretten

Immer dienstags und donnerstags,
von 9.45 Uhr -11.45 Uhr mit anschließendem Mittagessen


Ansprechpartner Bretten

Sozialdienst

Sascha Pahl

Tel 07252 5364-19

E-Mail schreiben

Standort Graben-Neudorf

Lebenshilfe
für Menschen mit Behinderungen Bezirk Bruchsal-Bretten e. V.
Huttenheimer Landstr. 2
76676 Graben-Neudorf

Immer dienstags und donnerstags,
von 10-12 Uhr mit anschließendem Mittagessen


Ansprechpartner Graben-Neudorf

Sozialdienst

Manuel Heilig

Tel. 07255 765-8912

E-Mail schreiben

Standort Bruchsal

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen
Bezirk Bruchsal-Bretten e. V.
Moltkestr. 24a
76646 Bruchsal

Immer dienstags und donnerstags
11.35-14.15 Uhr mit Mittagessen


Ansprechpartnerin Bruchsal

Sozialdienst

Birgit Pflästerer

Tel. 07251 724541-17

E-Mail schreiben