Aktuelles

Vielen Dank!

Wir freuen uns über die Spende in Höhe von 250 Euro! Gesammelt hat den Betrag die John-Deere-Belegschaft über die Betriebsräte Personal. Betriebsratsvorsitzender David Gonzalez (rechts) und sein Stellvertreter Wolfgang Drachenberg (links) übergaben das Geld gestern dem Bruchsaler Betriebsstättenleiter Uwe Kemm.

Weiterlesen …

Kunstwerke für den Adventsbasar

Die Teilnehmenden der Kunst- und Ideenwerkstatt haben gemeinsam mit der Kursleiterin Engel und andere Kunstwerke hergestellt. Sie werden bei unserem Adventsbasar im Bruchsaler Fuchsloch am 26. November von 14 bis 17 Uhr verkauft. Hier gibt es dann auch Taschen, Adventskränze, Kerzen, Vogelhäuschen oder Insektenhotels aus unseren Werkstätten. Egal ob Sie einfach nur schauen oder bereits Weihnachtsgeschenke besorgen wollen, kommen Sie gerne vorbei!

Weiterlesen …

Buchvorstellung im Bruchsaler Wohnheim der Lebenshilfe

Vergangenen Freitag stellte Uwe Böser sein Buch „Die Wilden 13“ vor. Böser war anfangs Ehrenamtlicher in einem der beiden Bruchsaler Wohnheime der Lebenshilfe und ist inzwischen hier als Hilfskraft in Teilzeit tätig. Sein Buch, bestehend aus 6 Geschichten, handelt von den 13 Bewohnenden des Wohnheims und ihren Betreuenden. Der Text mitsamt den Illustrationen von Irina Raif fand viel Anklang bei den Anwesenden. Neben den Hauptdarstellenden selbst waren an diesem Nachmittag auch die Sponsoren dabei, die die Realisierung des Buches möglich gemacht hatten. Bei Nieselregen und herbstlichen Temperaturen gab es für alle Kartoffelsuppe und Dampfnudeln aus einem Kochmobil. „Solche Veranstaltungen sind sehr wichtig für die Bewohnenden und lassen alle etwas mehr soziale Kontakte im normalen Umfeld erleben“, so Bernd Gärtner, Lebenshilfe-Vorstand für den Bereich Wohnen.

Wer nun gespannt auf die Geschichte(n) ist: Das Buch „Die Wilden 13“ kann beim Adventsbasar der Lebenshilfe am 26.11. käuflich erworben werden.

Im Bild von links nach rechts: Uwe Böser, Bernd Gärtner

Weiterlesen …

Neue duale Studentin bei den Offenen Hilfen

Angelique Rudmann ist seit September Studentin bei unseren Offenen Hilfen. Bereits nach dem Abi 2018 hat sie ein FSJ bei der Lebenshilfe gemacht und anschließend als Ehrenamtliche bei uns gearbeitet. Sie sagt: „Durch die 5 Jahre bin ich als Mensch so sehr gewachsen. Und habe dadurch meine Leidenschaft entdeckt: Mir war klar, dass ich in der Zukunft Teil der Lebenshilfe und den Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen eine Stütze sein möchte.“

Weiterlesen …

Heute zum Austausch und (näheren) Kennenlernen im Fuchsloch ...

... Christian Sigg, seit Juli neuer Geschäftsführer des Landesverbands Lebenshilfe Baden-Württemberg.

Links im Bild mit Lebenshilfe-Vorstand Markus Liebendörfer (Mitte) und Lebenshilfe-Vorstand Bernd Gärtner (rechts)

Weiterlesen …

Bruchsaler Herbstmarkt: Kürbissuppe zugunsten der Lebenshilfe

Am 15. Oktober findet in Bruchsal der Herbstmarkt auf dem Europaplatz statt. Das Besondere daran? „Die Kürbissuppe für den guten Zweck“! Deren Erlös geht dieses Jahr an den Skiclub Bruchsal für die Skifreizeit mit der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten und der Karl-Berberich-Schule.

Neben Speisen und Getränken sind regionale Erzeugnisse wie Herbstdekoration erhältlich; außerdem gibt es ein musikalisches Unterhaltungsprogramm. Der Markt ist von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Bild: unsplash.com/Monika Borys

Weiterlesen …

GPZ Bretten 2023 ist gestartet

Mit einem bunten Marktstand am Kraichgau-Center ging das Gemeindepsychiatrische Zentrum (GPZ) Bretten vergangenen Samstag in einer neue Runde. Gemeinsam mit Vertreter*innen des Diakonisches Werks oder des Pflegestützpunkts informierte Sascha Pahl (Bereichsleitung Rehabilitation bei der Lebenshilfe, im Bild mit gelber Jacke) über Hilfeangebote für psychisch Erkrankte und deren Angehörige.

Alle Infos zum GPZ und den weiteren Veranstaltungen dieses Jahr gibt es hier.

Weiterlesen …